2 Ein bisschen Revue, viel heiseres Krakeelen -... | Main-Taunus-Kurier
 

Ein bisschen Revue, viel heiseres Krakeelen - THEATER "Öl" nach Upton Sinclair in Heidelberg

Main-Taunus-Kurier vom 22.06.2013 / Kultur

Von Jens Frederiksen HEIDELBERG . Das klassische Revue-Requisit steht vorn links: ein Durchgang mit Goldlametta-Vorhang. Und die Soubrette mit dem dick geschminkten Mund wartet direkt daneben, singt zur Begrüßung einen Evergreen zu einem kernigen Rock-Neuarrangement. Danach gibt′s einen Film, der auf den provisorischen Bühnenvorhang projiziert wird: Der Darsteller der wichtigsten Nebenfigur Bunny, Sebastian Brandes, simuliert in den Straßen der Heidelberger Altstadt eine Wanderung zu den Ölfeldern Kaliforniens. Wirklich los geht′s jedoch erst, als er mit viel heiserer Krakeelerei live in den Zuschauerraum gestolpert kommt. US-Roman der 20er Jahre Heidelberger Theater, neuer Saal: Der experimentierfreudige Regisseur Jan-Christoph Gockel, jüngst in Mainz mit einer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ein bisschen Revue, viel heiseres Krakeelen - THEATER "Öl" nach Upton Sinclair in Heidelberg
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 22.06.2013
Wörter: 415
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING