Bundesliga fördert Olympiasieger in spe - SPORTHILFE Kooperation mit DFL-Stiftung ausgebaut

Main-Taunus-Kurier vom 29.05.2013 / Sport

Von Ulrich Gerecke FRANKFURT . Am Samstag weilte Christian Seifert beim Champions-League-Finale in London. Für den Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) war das Duell zwischen Bayern München und Borussia Dortmund auch ein Beleg für die starke Nachwuchsarbeit der Erstligisten, speziell in den Leistungszentren. Weil dort auf berufliche Förderung der Jungkicker viel Wert gelegt werde, spricht Seifert von einer "dualen Karriere in anderer Form". 600 000 Euro fließen jährlich Diesen Begriff hat sich Seifert am Dienstag von Sporthilfe-Chef Dr. Michael Ilgner "geklaut", um zu begründen, warum die Bundesliga-Stiftung ihre 2008 gestartete Kooperation mit der Deutschen Sporthilfe massiv ausbaut. Ab sofort übernimmt die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Sportler, Sponsoring, Stiftung
Beitrag: Bundesliga fördert Olympiasieger in spe - SPORTHILFE Kooperation mit DFL-Stiftung ausgebaut
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 29.05.2013
Wörter: 386
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING