Unten glitzert der Rhein - WANDERN Frühlingstour von Kaub nach Lorch / Zu Fuß erschließt sich Landschaft am besten

Main-Taunus-Kurier vom 27.05.2013 / Ratgeber

Von Rose-Marie Forsthofer Kaub . Ein beständig sonniger Sonntag im Frühjahr mit jungem Grün und rosa-weißem Blütenschaum an Baum und Strauch, es gibt kaum einen besseren Termin, um hoch über dem Rhein von Kaub nach Lorch zu wandern. Dann wirken die faszinierenden Ausblicke auf den Strom noch romantischer, glitzert das Wasser noch silbriger, und uralte Gemäuer stehen in effektvollem Kontrast zur wieder erwachten Natur. Aber erst einmal heißt es in der Kauber Altstadt den Einstieg finden, der hinauf zum Rheinsteig führt. Hinter dem Dicken Turm geht es in die Adolfstraße hoch und dann, nach einem scharfen Linksknick hinter dem Haus 35b, b ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Urlaub, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Unten glitzert der Rhein - WANDERN Frühlingstour von Kaub nach Lorch / Zu Fuß erschließt sich Landschaft am besten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 27.05.2013
Wörter: 565
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING