Dauerpatient

Main-Taunus-Kurier vom 27.05.2013 / Politik

Christiane Stein E s ist ein Thema, das wie kaum ein anderes wirklich jeden Bürger in Deutschland betrifft und sich deshalb vortrefflich für Wahlkampfauseinandersetzungen eignet: die Krankenversicherung. Doch es sind nicht die Parteien, die mit eigenen Konzepten nach vorne preschen, um sich bei den Wählern zu profilieren. Die Ärzteschaft greift in den Wahlkampf ein, und zwar aus Angst, dass sich am System grundsätzlich etwas ändert und die Privatversicherung in der jetzigen Form abgeschafft wird. Nach einer Emnid-Umfrage haben sich 87 Prozent der niedergelassenen Ärzte gegen einen Umbau des Gesundheitssystems ausgesprochen. Ein Zeichen dafür, dass alles bestens funktioniert und deshalb so bleiben ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Krankenversicherung, gesetzliche, Gesundheitswesen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Dauerpatient
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 27.05.2013
Wörter: 237
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING