Börsen am Tropf - GELDPOLITIK Bizarre Aktienmärkte /Angst vor Entzug des billigen Zentralbankgeldes wächst

Main-Taunus-Kurier vom 27.05.2013 / Wirtschaft

Von Hannes Breustedt und Michael Schilling Frankfurt . Die Finanzwelt ist im Liquiditätsrausch, doch das Zittern vor dem Entzug hat begonnen. Wie groß die Furcht vor dem Ende des Billiggelds ist, zeigte sich diese Woche: Schon ein leichter Wink von US-Notenbankchef Ben Bernanke reichte aus, um die Aktienkurse auf eine Achterbahnfahrt zu schicken. In Japan, wo die Notenbank einen besonders aggressiven Kurs fährt, kam es zeitweise zu zweistelligen Abschlägen. Die Nervosität der Anleger wirft die Frage auf, auf welchem Fundament die jüngste Rallye überhaupt steht. Denn während die Börsen in den schwächelnden Industriestaaten von einem Rekordhoch zum nächsten jagen, verfinstert sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Geldpolitik, Aktienmarkt, Weltwirtschaft, Baader Bank Aktiengesellschaft
Beitrag: Börsen am Tropf - GELDPOLITIK Bizarre Aktienmärkte /Angst vor Entzug des billigen Zentralbankgeldes wächst
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 27.05.2013
Wörter: 400
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING