2 Wie in einem bizarren Film - TERROR Nach... | Main-Taunus-Kurier
 

Wie in einem bizarren Film - TERROR Nach tödlichem Angriff auf britischen Soldaten werden Täter zu Selbstdarstellern

Main-Taunus-Kurier vom 24.05.2013 / Politik

Von Hendrik Bebber London . "Ich dachte zunächst, dass ich in die Dreharbeiten für einen surrealen Horrorfilm geraten war," schüttelt sich Michael Atley bei der Erinnerung an die Szene im Süd-Ost Londoner Stadtteil Woolwich: Zwei Männer mit Messern und Hackbeilen in den blutbesudelten Händen, die ihr Opfer, den jungen Soldaten Lee Rigby, am helllichten Tag buchstäblich zerfleischen und danach sich in Positur vor die Handykameras von Passanten stellen und Erklärungen abgeben. Selbst als die Sirenen der Streifenwagen heulen, ergreifen sie nicht die Flucht sondern stürmen auf die Fahrzeuge zu. Doch die ebenso grauenvolle wie bizarre Szene stammt nicht aus einem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Extremismus, Mord, Großbritannien
Beitrag: Wie in einem bizarren Film - TERROR Nach tödlichem Angriff auf britischen Soldaten werden Täter zu Selbstdarstellern
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 24.05.2013
Wörter: 504
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING