Die Füße sind zum Laufen da - SCHULE Eltern organisieren Begleitung der Kinder / Treffpunkt an eigens eingerichteten "Haltestellen"

Main-Taunus-Kurier vom 24.05.2013 / Lokales Main-Taunus

WEILBACH (hbk). Seit drei Jahren gibt es an der Weilbacher Grundschule das Projekt "Zu Fuß zur Schule - meine Füße sind zum Laufen da". Von Anfang unterstützt wurde die Schulleitung von Markus Singer (Mobile Beratung) und Bernd Zürn vom BUND. Fußhaltestellenbeauftragte sind immer Eltern von Erstklässlern, in diesem Jahr engagieren sich Sabrina Molter und Kai Selz. "Die Kinder sollen lernen, ihren Schulweg zu Fuß zu laufen. Das dient nicht nur ihrer Selbstständigkeit, sondern verringert das allmorgendliche Verkehrschaos vor der Schule", wirbt Molter auf Elternabenden für die zukünftigen Schüler. Bereits acht Zusagen Es sind in Weilbach drei feste Treffpunkte als "Fußhaltestellen" eingerichtet ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kind, Schule, Jugend, Schulpolitik
Beitrag: Die Füße sind zum Laufen da - SCHULE Eltern organisieren Begleitung der Kinder / Treffpunkt an eigens eingerichteten "Haltestellen"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 24.05.2013
Wörter: 353
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING