Die Frau, die Stefan Raab die Nase brach - REGINA HALMICH Ex-Weltmeisterin in Idstein

Main-Taunus-Kurier vom 24.05.2013 / Sport

Von Sebastian Poser IDSTEIN . Es klingt paradox, dass jüngst ausgerechnet eine Frau zur Schirmherrin der Aktion "Gewalt gegen Frauen - nicht mit uns" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gemacht wurde, die selbst jahrelang Schläge einstecken musste. Eine Frau, die sagt, es "als eine Art Genugtuung" empfunden zu haben, in einem Show-Boxkampf TV-Moderator Stefan Raab die Nase gebrochen zu haben. Eine Frau, die in ihrem Leben viele Facetten des Kampfsports kennen und schätzen lernte, deren ganze Leidenschaft dem Boxsport gehört. Und letztlich nicht trotz, sondern gerade wegen ihrer Vergangenheit an der Weltspitze des Frauen-Faustkampfs die ideale Besetzung für die Schirmherrschaft der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Boxsport, Frau, Sportler, Kriminalität
Beitrag: Die Frau, die Stefan Raab die Nase brach - REGINA HALMICH Ex-Weltmeisterin in Idstein
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 24.05.2013
Wörter: 414
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING