"Eine echte Alternative gibt es nicht" - STADTPARLAMENT Nach Minister-Nein zur Stadtbahn soll sich Fachausschuss mit ÖPNV-Verbesserungen beschäftigen

Main-Taunus-Kurier vom 24.05.2013 / Region

Von Birgit Emnet WIESBADEN. Die Stadtbahn ist "gegen die Wand gefahren": Was nun? Schnellstens, so die einhellige Meinung im Stadtparlament, müsse nun in einer Sondersitzung des Fachausschusses über mögliche Optimierungen im ÖPNV beraten werden. Auch wenn der Bau-, Verkehrs- und Planungsausschussvorsitzende Hans-Martin Kessler (CDU), von dem dieser Vorschlag kam, konstatierte: "Eine echte Alternative zur Stadtbahn gibt es nicht." Aber eben kurzfristige Verbesserungen, über die nachgedacht werden müsse, "und die auch kosten". Beratung im Ausschuss Des Weiteren wurde der Antrag der Grünen, der sich mit der juristischen Bewertung der Vorgänge rund um die Ablehnung einer Stadtbahnbezuschussung per Fax durch den hessischen Verkehrsminister ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Partei, Fresenius SE
Beitrag: "Eine echte Alternative gibt es nicht" - STADTPARLAMENT Nach Minister-Nein zur Stadtbahn soll sich Fachausschuss mit ÖPNV-Verbesserungen beschäftigen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 24.05.2013
Wörter: 474
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING