Surreale Reise durch die Körperkunst - MAIFESTSPIELE Akrobatik bei "Cirkopolis"

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2013 / Feuilleton

Von Peter Müller Wiesbaden . Es beginnt mit stupider Stempel-Routine, zwischen Bergen von Akten, fast mechanisch angeliefert durch grau gewandete Hutträger, die irgendwie an die Zeit-Räuber aus Michael Endes "Momo" erinnern. Drumherum: ein kühl stilisiertes Utopia, angetrieben von einem mächtigen Zahnräderwerk, unter der steinernen Kulisse aus kantigen Bürotürmen. Doch dann gerät dieses Neo-Metropolis, das sich folgerichtig auch in den Titel der neuesten Show des kanadischen Cirque Éloize geschlichen hat, auf wundersame Weise in Unordnung. Und Bewegung. Der etwas andere Zirkus ist in der Stadt - und mit ihm scheint plötzlich alles möglich. Akrobatik, Poesie, grandioses Bildertheater, atmosphärische Musik, subtiler Humor großartig ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Zirkus, Cirque du Soleil Inc., Montreal
Beitrag: Surreale Reise durch die Körperkunst - MAIFESTSPIELE Akrobatik bei "Cirkopolis"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 16.05.2013
Wörter: 401
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING