Scharfe Attacke wegen Calden - FLUGHAFEN Grüne vermissen Transparenz / "Keine Staatsgeheimnisse"

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2013 / Rhein Main

Wiesbaden (Chr). Beim Thema Flughafen Kassel-Calden fehlt es den Grünen an Transparenz. Schuld daran seien nicht nur die Landesregierung, sondern auch CDU, SPD und FDP, meint die verkehrspolitische Sprecherin der Grünen, Karin Müller. Ihre Fraktion hatte wissen wollen, wie die Zahlen der Flugbewegungen und der Passagiere auf dem am 4. April 2013 eröffneten Flughafen aussehen. Müller: "Da geht es doch nicht um Staatsgeheimnisse. Aber selbst die Freigabe dieser Informationen haben CDU, SPD und FDP verweigert." Aus gutem Grund, wie der haushalts- und finanzpolitische Sprecher der FDP, Alexander Noll, meint. Zunächst hätten nämlich erst einmal Verfahrensfragen geklärt müssen, was nun auf ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Öffentlicher Auftrag, Flugsicherheit, Strukturpolitik, Ausschuss
Beitrag: Scharfe Attacke wegen Calden - FLUGHAFEN Grüne vermissen Transparenz / "Keine Staatsgeheimnisse"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Rhein Main
Datum: 16.05.2013
Wörter: 221
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING