Familie auf dem Rückzug - GESELLSCHAFT Das klassische Modell des Zusammenlebens stirbt mit den Arbeitsplätzen

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2013 / Politik

Von Sabine Ränsch Wiesbaden . Wo die Wirtschaft gut läuft, werden Familien gegründet. Anderswo dominieren Singles, kinderlose Paare und Rentner - sie sind in Deutschland insgesamt schon in der Mehrheit. Und das werde so weitergehen, schon wegen der dramatisch sinkenden Geburtenzahlen. Zwar wünschten sich die meisten Jugendlichen nach wie vor die klassische Familie mit Kindern, aber die Zahl der Familien werde weiter sinken, sagt Ulrich Schneider, Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverbandes. "Das ist unausweichlich, mehr Zuzug wäre der einzige Ausweg." Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Zuwanderung auf dem jüngsten Demografiegipfel als Mittel gegen die Überalterung der Gesellschaft genannt. Verteilung ändert ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konjunktur, Bevölkerung, Kindergeld, Armut
Beitrag: Familie auf dem Rückzug - GESELLSCHAFT Das klassische Modell des Zusammenlebens stirbt mit den Arbeitsplätzen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 16.05.2013
Wörter: 442
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING