Der SPD fehlt der Ort zum Erinnern - GESCHICHTE Das Leipziger Pantheon, in dem der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein 1863 ins Leben gerufen wurde, existiert nicht mehr

Main-Taunus-Kurier vom 15.05.2013 / Politik

Von Ulrich Werner Schulze LEIPZIG . Das Pantheon steht längst nicht mehr. Allein der Name existiert noch im Leipziger Stadtbild - als Gaststätte und Club irgendwo im Straßengewirr der äußeren Innenstadt. Nichts aber erinnert an den Ort, an dem vor 150 Jahren deutsche Geschichte geschrieben wurde. Kein Gedenkstein, nicht einmal eine kleine Steintafel markiert den Ort. Die SPD, die am 23. Mai im Leipziger Gewandhaus ihrer Gründung im Jahre 1863 gedenken wird, kann nichts vorweisen, das auf den Ursprung der deutschen Arbeiterbewegung hinwiese. Den schweren Bombardements war 1944 auch der 1850 von dem Berliner Architekten Wilhelm Kreis konstruierte Betonkuppelbau des Pantheons ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadt, Sachsen, Ost-Deutschland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der SPD fehlt der Ort zum Erinnern - GESCHICHTE Das Leipziger Pantheon, in dem der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein 1863 ins Leben gerufen wurde, existiert nicht mehr
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 15.05.2013
Wörter: 440
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING