Auf dem Superpony zur süddeutschen Meisterschaft - DRESSUR Antonia Piechotka hat große Ziele

Main-Taunus-Kurier vom 15.05.2013 / Sport

Von Karsten Gerber Wiesbaden . Die Schlagzeile "Toni reitet auf Crack" könnte falsch verstanden werden. Deshalb fix die Entzauberung: "Toni", das ist die Dressurreiterin Antonia Piechotka und Crack ist ihr Pony. Mit vollem Namen Crack-P-WE, Spitzname "Cracki". Wie die Achtklässlerin der Gutenberg-Schule zur Dressur gekommen ist, ist schnell erklärt. Obwohl der Vater ("Der geht lieber Fahrrad fahren") wenig mit Pferden anfangen kann, ist Mutter Petra seit ihrer Kindheit Springreiterin. Es lag also nahe, was sich die vierjährige Tochter als Hobby aussuchte. "Aber da Toni nicht die Springmutigste war, haben wir uns für die Dressur entschieden", erzählt die Mutter. Mit Erfolg: Die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Auf dem Superpony zur süddeutschen Meisterschaft - DRESSUR Antonia Piechotka hat große Ziele
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 15.05.2013
Wörter: 306
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING