Unnötiger Schritt

Main-Taunus-Kurier vom 29.04.2013 / Wirtschaft

Stefan Wolff zu LeitzinsenE in paar Tage bevor sich das EZB-Direktorium trifft, ist die Diskussion um niedrigere Leitzinsen voll entbrannt. Angesichts einer Rekord-Arbeitslosenquote von 27 Prozent in Spanien und der fast ebenso prekären Lage in anderen Ländern sehen viele Beobachter eine solche Maßnahme als durchaus sinnvoll an. Doch sollten die Euro-Leitzinsen tatsächlich von 0,75 Prozent auf 0,5 Prozent abgesenkt werden, wäre dies nichts als reine Symbolpolitik. Abgesehen davon, dass die Börsen kaum auf diesen Schritt reagieren würden (schließlich ist lange genug darauf hinspekuliert worden), würden die marginal gesenkten Zinsen auch nicht da ankommen, wo sie ankommen sollten. Es steht ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Geldpolitik, Europäische Union, Griechenland
Beitrag: Unnötiger Schritt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 29.04.2013
Wörter: 224
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING