Risiko bleibt unbelohnt - HOCHHEIM/WICKER 25:31-Pleite in Ober-Eschbach

Main-Taunus-Kurier vom 29.04.2013 / Sport

bad homburg (sep). Den letzten Auswärtstrip der Saison hätten sie sich sparen können. Die Anzahl der Punkte auf dem Konto der HSG Hochheim/Wicker wäre die gleiche geblieben. Auch ohne die Reise zur TSG Ober-Eschbach. So blieb nur der Rückweg. Mit leeren Händen. Nach einer 25:31 (9:11)-Pleite beim Landesliga-Fünften. Doch immerhin, die Darbietung seiner Mannschaft stellte HSG-Coach Olaf Anthes zufrieden: "Ich habe nichts zu meckern. Das nackte Ergebnis täuscht über unsere Leistung hinweg", sagte Anthes, dessen Team noch bis zum 25:27 in der 58. Minute in Schlagdistanz gelegen hatte, volles Risiko ging, um zumindest einen Zähler mit auf ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Risiko bleibt unbelohnt - HOCHHEIM/WICKER 25:31-Pleite in Ober-Eschbach
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 29.04.2013
Wörter: 206
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING