2 Niedernhausen bejubelt Titelgewinn - GRUPPENLIGA... | Main-Taunus-Kurier
 

Niedernhausen bejubelt Titelgewinn - GRUPPENLIGA Kuriosum: Autal-Team trotz 1:3 in Weyer am Ziel aller Träume, weil auch die Konkurrenz verliert

Main-Taunus-Kurier vom 29.04.2013 / Sport

Wiesbaden/Rheingau-Taunus (nn). Es ist vollbracht. Bereits fünf Partien vor Rundenschluss steht der SV Niedernhausen als Meister der Fußball-Gruppenliga fest. Kurios: Trotz der 1:3-Niederlage in Weyer, der ersten nach 21 ungeschlagenen Spielen, ist dem Autal-Team der Titel nicht mehr zu nehmen, weil Niederhöchstadt parallel in Weilbach 2:5 verlor. SVN-Chefcoach Jens Klische und der Sportliche Leiter Stephan Mohr wurden mit Sektduschen erfrischt, ehe es mit einer spontanen Fete im Vereinsheim weiterging. In der unteren Zone eilt die SG Walluf (3:1 in Bremthal) dem Klassenerhalt entgegen. RSV Weyer - SV Niedernhausen 3:1 (1:1).- Auf tiefem Rasen warf ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball
Beitrag: Niedernhausen bejubelt Titelgewinn - GRUPPENLIGA Kuriosum: Autal-Team trotz 1:3 in Weyer am Ziel aller Träume, weil auch die Konkurrenz verliert
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 29.04.2013
Wörter: 1057
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING