Frischer Wind in den Kleingärten - FREIZEIT Junge Familien mit Kindern zieht es vermehrt in die Anlagen / Klischee vom "Spießeridyll" gilt als überholt

Main-Taunus-Kurier vom 29.04.2013 / Rhein Main

Von Maximilian Koch Frankfurt . Frischer Wind in Hessens Schrebergärten: Immer mehr junge Menschen zieht es ins Grüne, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergab. "Es ist ein klarer Trend zu erkennen: Junge Familien mit Kindern interessieren sich verstärkt für einen eigenen Garten", sagt Sigrid Kurzidim, Vorsitzende des hessischen Landesverbandes der Kleingärtner. "Das ist sehr erfreulich, zumal diese Entwicklung nicht nur an einzelnen Standorten zu beobachten ist, sondern in ganz Hessen." Insgesamt sieht Kurzidim die Lage im hessischen Verband, der aktuell 34 870 Mitglieder zählt und damit im bundesweiten Vergleich im Mittelfeld rangiert, positiv: "Kleingärten sind bei uns nach wie vor ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Grünanlage, Obst & Gemüse GmbH Markus Krötz, Hessen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Frischer Wind in den Kleingärten - FREIZEIT Junge Familien mit Kindern zieht es vermehrt in die Anlagen / Klischee vom "Spießeridyll" gilt als überholt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Rhein Main
Datum: 29.04.2013
Wörter: 480
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING