Die sieben Todsünden der Smartphone-Nutzer - RATGEBER Kleiner Wegweiser zum Umgang mit den praktischen Allzweckkönnern im Hosentaschenformat / Quasireligiöse Beziehung

Main-Taunus-Kurier vom 29.04.2013 / Multimedia

Von Gregor Tholl Berlin. Das Smartphone ist für immer mehr Menschen unverzichtbar geworden, sei es, um unterwegs handlich online sein zu können, sei es, um Fotos zu machen oder Videos zu drehen. Mancher hat eine quasireligiöse Beziehung zu dem kleinen Gerät in seiner Tasche. Da liegt es nahe, dass man auch falsch handeln kann. Dies sind die sieben Smartphone-Sünden - mit Ironie an den Todsünden orientiert: HOCHMUT: Gemeint ist der vom Smartphone verstärkte Übermut gegenüber alter Technik. Vor allem das Festnetz scheint kulturell abgemeldet zu sein. Ruft ja sowieso nur noch Mama drauf an. Oder nervige Werbefirmen. Stört mit seinem lauten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Internet, Telekommunikation, Computertechnik-Smartphone, Facebook Inc., Pala Alto, CA
Beitrag: Die sieben Todsünden der Smartphone-Nutzer - RATGEBER Kleiner Wegweiser zum Umgang mit den praktischen Allzweckkönnern im Hosentaschenformat / Quasireligiöse Beziehung
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Multimedia
Datum: 29.04.2013
Wörter: 556
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING