Was will Laufenberg uns mit "Palermo" sagen?

Main-Taunus-Kurier vom 23.04.2013 / Politik

Von Volker Milch WIESBADEN . Auf der Webseite unseres zukünftigen Staatstheater-Intendanten findet sich eine Überraschung (www.uwe-eric-laufenberg.com): "Der Roman ,Palermo′ von Uwe Eric Laufenberg erscheint noch in diesem Jahr." Der Mann ist also nicht nur Schauspieler, Regisseur und Theaterchef, sondern auch Romancier! Wir sind beeindruckt, zumal "Palermo" ein Titel von schlichter Größe ist. Plosiver Anlaut, wie aus der Pistole geschossen, und wärmender Klang der Vokale spiegeln gleichsam phonetisch Brutalität und Schönheit von Italiens größter Insel. Ist der Name Programm? Zum Inhalt aber findet sich leider überhaupt nichts auf der Webseite. Wir wollen mehr wissen, von ihm persönlich. Echte Literaten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Film, Theater, Mafia, Laufenberg, Uwe Eric
Beitrag: Was will Laufenberg uns mit "Palermo" sagen?
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 23.04.2013
Wörter: 344
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING