Kirchenrebell Küng zieht sich ins Private zurück - THEOLOGE Kurz nach seinem 85. Geburtstag legt er sein Lebenswerk in jüngere Hände / Franziskus weckt neue Hoffnungen

Main-Taunus-Kurier vom 23.04.2013 / Politik

Von Marc Herwig Tübingen . Seine scharfe Zunge und sein rebellischer Geist haben manchen Papst erzürnt. Hans Küng ist vielleicht der einflussreichste Rebell in der katholischen Kirche geworden. Doch das Alter fordert Tribut, seine Kraft schwindet. Kurz nach seinem 85. Geburtstag legt Küng nun sein theologisches Lebenswerk in jüngere Hände. Gestern Abend wollte er das Amt als Präsident seiner Stiftung Weltethos offiziell abgeben. Doch dass Küng nun ganz verstummt und sein Groll über verkrustete Strukturen im Vatikan einer Altersmilde weichen könnten, ist schwer zu glauben. Für die Zuhörer bei seinen Vorträgen war es schon seit vielen Monaten deutlich: Immer häufiger fielen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kirche und Religion, Küng, Hans, Bundesrepublik Deutschland, Vatikanstadt
Beitrag: Kirchenrebell Küng zieht sich ins Private zurück - THEOLOGE Kurz nach seinem 85. Geburtstag legt er sein Lebenswerk in jüngere Hände / Franziskus weckt neue Hoffnungen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 23.04.2013
Wörter: 389
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING