2 Visier bleibt unten - FORMEL 1 Piloten wollen... | Main-Taunus-Kurier
 

Visier bleibt unten - FORMEL 1 Piloten wollen sich vor dem Rennen in Bahrain nicht zu politischen Themen äußern

Main-Taunus-Kurier vom 19.04.2013 / Sport

Von Jens Marx Sakhir . Das provokante Twitter-Foto seines Teamkollegen mit dem Erzrivalen beim gemeinsamen Abendessen nahm Sebastian Vettel mit spitzbübischem Humor. Beim heiklen Thema Bahrain wurde der gut gelaunte Heppenheimer ganz ernst. Ablenken lassen will sich der dreimalige Formel-1-Weltmeister davon aber nicht. "Jeder, der morgens hier durchs Drehkreuz ins Fahrerlager geht, egal ob er fährt oder hier arbeitet, ist wegen des Sports hier und nicht, um hier bei der Politik mitzumischen." Dennoch ist die angespannte Lage nicht zu übersehen. Auf dem Weg zur Strecke eine halbe Autostunde von der Hauptstadt Manama entfernt, wurden nicht gerade wenige Polizeikontrollen errichtet. "Das ist ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Motorsport, Vettel, Sebastian, Bundesrepublik Deutschland, Bahrain
Beitrag: Visier bleibt unten - FORMEL 1 Piloten wollen sich vor dem Rennen in Bahrain nicht zu politischen Themen äußern
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 19.04.2013
Wörter: 433
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING