Trockene Pauken, trennscharfe Bläser - WIENER KLASSIK Bonner Philharmonie präsentiert zum Saison-Finale im Kurhaus Wiesbaden Werke von Beethoven, Bruch und Brahms

Main-Taunus-Kurier vom 19.04.2013 / Feuilleton

Von Axel Zibulski WIESBADEN . So etwas haben wir uns immer schon gedacht: Wiesbadener Konzert-Abonnenten sind besonders treu. Treuer möglicherweise als das Publikum in Bielefeld, Karlsruhe oder Hannover. Treuer jedenfalls als das Publikum in den meisten anderen Städten, in denen die Klassische Philharmonie Bonn ihre Konzertreihe "Wiener Klassik" anbietet. Wiesbaden als Vorreiter gegen den Zeitgeist wachsender Bindungslosigkeit, die auch vor Abonnementverträgen nicht halt macht? Dirigent Heribert Beissel ließ das vermuten, als er nach dem letzten Saisonkonzert zum Publikum sprach und für die kommende Konzertsaison warb. Heribert Beissel, der vor drei Wochen seinen 80. Geburtstag gefeiert hat, wirkt selbst jedenfalls erfreulich fern ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Konzert, Theater, Brahms, Johannes
Beitrag: Trockene Pauken, trennscharfe Bläser - WIENER KLASSIK Bonner Philharmonie präsentiert zum Saison-Finale im Kurhaus Wiesbaden Werke von Beethoven, Bruch und Brahms
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 19.04.2013
Wörter: 318
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING