Hoffnungsträger Gleim kommt mit nach Riesa - JUDO JCW peilt in Sachsen die ersten Punkte an

Main-Taunus-Kurier vom 19.04.2013 / Sport

Wiesbaden (gbr). Nach dem 5:7-Fehlstart gegen die TSG Backnang in die Zweite Judo-Bundesliga peilt Absteiger JC Wiesbaden morgen (17 Uhr) beim VfL Riesa die ersten Punkte an. "Wir haben einen Sieg fest im Blick", sagt Trainer Patric Nebhuth vor dem Auftritt seines Männerteams in Sachsen. "Natürlich können wir auch Riesa so wie alle Mannschaften in der Liga vorher schwer einschätzen, aber wir treten optimistisch die Reise an." Diese führt den JCW-Tross rund 480 Kilometer in den Osten der Republik, Riesa liegt zwischen Leipzig und Dresden. Zum Saisonstart holte der VfL einen Zähler, erkämpfte sich ein 6:6 beim ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sachsen, Ost-Deutschland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Hoffnungsträger Gleim kommt mit nach Riesa - JUDO JCW peilt in Sachsen die ersten Punkte an
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 19.04.2013
Wörter: 206
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING