Megaloh hört sein Herz in der Beatbox - HIPHOP Rapper turnt auf dem Beat wie auf einem Schlachtross / Max Herre nimmt Sprachtüftler unter Vertrag

Main-Taunus-Kurier vom 15.04.2013 / Feuilleton

(kas). Megaloh macht mit dem Einstieg gleich alles klar. Ein Tusch und eine klare Ansage. Hier spielt die "einzige Mucke, wo man das, was man sagt, auch verkörpern muss." Glaubwürdigkeit ist im HipHop ein hohes Gut und so bläst sich der in Frankfurt geborene Rapper denn auch nicht zum Gangsta-Bösewicht auf, sondern beschreibt das ganz normale Leben zwischen Vaterpflichten und täglicher Maloche. Auf seinem Album "Endlich unendlich", welches sich gleich in der Album-Top 10 platziert, vermeidet der Sprachtüftler mit nigerianisch-niederländischen Wurzeln die gängigen Schubladen. Musikalisch ist das wohltuend. Da legen sein langjähriger Weggefährte DJ Ghanaian Stallion sowie Beatgees, DJ ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: CD-Kritik, Herre, Max, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Megaloh hört sein Herz in der Beatbox - HIPHOP Rapper turnt auf dem Beat wie auf einem Schlachtross / Max Herre nimmt Sprachtüftler unter Vertrag
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 15.04.2013
Wörter: 291
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING