"Es hat nicht viel mit Rennfahren zu tun" - FORMEL 1 Vettel vom Reifenpoker genervt / Alonso siegt in China

Main-Taunus-Kurier vom 15.04.2013 / Sport

Von Martin Moravec Shanghai . Das verlorene Reifen-Roulette von Shanghai verdarb Sebastian Vettel gründlich die Laune. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister haderte weniger mit der Niederlage gegen den überlegenen Ferrari-Star Fernando Alonso. Vielmehr moserte der viertplatzierte Red-Bull-Pilot in China über die im Titelrennen so entscheidenden Gummimischungen. "Es hat im Moment nicht viel mit Rennfahren zu tun, wenn man das ganze Rennen nur auf die Reifen auslegt", murrte Vettel und legte nach: "Der Speed ist ja da. Aber man kann nicht so schnell fahren, wie es das Auto zulässt, weil die Reifen auseinanderfallen." Die Gummi-Ration trug Vettel von Startplatz neun nicht mehr wie erhofft ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Motorsport, Vettel, Sebastian, Volksrepublik China, Spanien
Beitrag: "Es hat nicht viel mit Rennfahren zu tun" - FORMEL 1 Vettel vom Reifenpoker genervt / Alonso siegt in China
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 15.04.2013
Wörter: 572
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING