Kaum Chancen für Fracking - UMWELT Umstrittene Tiefbohrtechnik zur Gasgewinnung wird in Hessen immer unwahrscheinlicher

Main-Taunus-Kurier vom 12.04.2013 / Rhein Main

Von Christoph Risch Wiesbaden. Das vor allem aus Umweltschutzgründen stark umstrittene Fracking wird es in Hessen aller Voraussicht nach nicht geben. Dies ist das Ergebnis einer Sitzung des Umweltausschusses im Landtag, bei der zwei Gutachten vorgelegt wurden. Darin geht es um die geologische Tiefbohrtechnik, bei der mit dem Einpressen eines Gemischs aus Chemikalien, Sand und Wasser durch ein Bohrloch in den Untergrund im Gestein Risse erzeugt werden, um die Gasdurchlässigkeit zu erhöhen. Das kanadische Unternehmen BNK hatte einen entsprechenden Antrag für ein Gebiet in Nordhessen gestellt. Risiko fürs Grundwasser Kritiker dieser in den USA bereits praktizierten Methode zur Gasgewinnung befürchten unter anderem, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Hessen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kaum Chancen für Fracking - UMWELT Umstrittene Tiefbohrtechnik zur Gasgewinnung wird in Hessen immer unwahrscheinlicher
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Rhein Main
Datum: 12.04.2013
Wörter: 399
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING