Verdacht nach 23 Jahren - KATASTROPHE Versicherungsbetrug Grund für Brand auf Nordsee-Fähre mit 159 Toten?

Main-Taunus-Kurier vom 08.04.2013 / Buntes

Von Thomas Borchert Kopenhagen/Oslo. Schlechter Schwedenkrimi oder wirklich "der schlimmste Massenmord in Nordeuropa nach dem Zweiten Weltkrieg"? Wenn eine Expertengruppe zum verheerenden Brand auf der "Scandinavian Star" im Jahr 1990 recht behält, haben Besatzungsmitglieder auf der Nordseefähre mit 500 Reisenden damals auf offener See mehrere Brände gelegt. Ziel war demnach ein Versicherungsbetrug ihrer Arbeitgeber, glaubt das Gremium aus zwölf Experten 23 Jahre nach der Katastrophe. 159 Reisende starben in der Nacht zum 7. April 1990 bei der Unglücksfahrt auf dem Skagerrak. Was die Expertengruppe am Wochenende im norwegischen Bergen an neuen Untersuchungsergebnissen vorlegte, hat sofort neue Schockwellen im Norden ausgelöst, weil ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schifffahrt, Katastrophe, Brandschutz, Sicherheitsdienste
Beitrag: Verdacht nach 23 Jahren - KATASTROPHE Versicherungsbetrug Grund für Brand auf Nordsee-Fähre mit 159 Toten?
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Buntes
Datum: 08.04.2013
Wörter: 304
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING