Moral gebrochen nach Hübners Hinausstellung - KASTEL 06 Beim 0:4 gegen Breidenbach chancenlos

Main-Taunus-Kurier vom 08.04.2013 / Sport

Kastel (nn). Alles, was die Fußballer der FVgg. Kastel 06 beim unglücklichen 2:3 gegen Tabellenführer SV Wiesbaden ausgezeichnet hatte, war im Duell mit dem FV Breidenbach wie weggeblasen. Quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit hieß es am Ende vor gähnend leeren Rängen 4:0 für die Gäste. Die Szene in der 23. Minute wirkte auf die Kasteler als Negativ-Beschleuniger. Abwehrspieler Christopher Hübner hielt einen Breidenbacher im eigenen Strafraum kurz fest. Der Referee erkannte zunächst auf Vorteil, weil der Angreifer abschließend unbedrängt am Tor vorbeischoss, um danach auf Strafstoß zu erkennen. Auf Intervention des Schiedsrichter-Assistenten setzte es obendrauf noch die Rote ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Moral gebrochen nach Hübners Hinausstellung - KASTEL 06 Beim 0:4 gegen Breidenbach chancenlos
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 08.04.2013
Wörter: 242
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING