Fehlschütze Szalai untröstlich - FSV MAINZ 05 Trotz haushoher Überlegenheit 1:2-Niederlage in Nürnberg / "Club" nutzt zwei Standards

Main-Taunus-Kurier vom 08.04.2013 / Sport

Von Rüdiger Lutterbach NÜRNBERG. Adam Szalai war untröstlich: "Es tut mir leid für die Mannschaft." Der Torjäger wusste nach dem Schlusspfiff nur zu gut, dass er die bittere 1:2 (0:0)-Niederlage des FSV Mainz 05 beim 1. FC Nürnberg maßgeblich mit zu verantworten hatte. Der Ungar hatte nämlich beim Stand von 0:0 einen Foulelfmeter verschossen. Das kann passieren und muss auch nicht zwangsläufig zu einer Niederlage führen. Doch am Sonntagabend waren sich alle einig, dass der FSV die Partie nie und nimmer verloren hätte, wäre er gegen die extrem defensiv und destruktiv zu Werke gehenden Nürnberger in Führung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Szalai, Adam, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Fehlschütze Szalai untröstlich - FSV MAINZ 05 Trotz haushoher Überlegenheit 1:2-Niederlage in Nürnberg / "Club" nutzt zwei Standards
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 08.04.2013
Wörter: 512
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING