Auf die Datenautobahn - SCHNELLES INTERNET Anschluss auch für Hofheimer Stadtteile

Main-Taunus-Kurier vom 08.04.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Martina Weyand-Ong HOFHEIM. Bislang war der Telekom nicht gerade daran gelegen, die ländlichen Gebiete vom modernen Internetzeitalter profitieren zu lassen. Vor fünf Jahren wollte der Branchenriese beispielsweise von der Stadt Hofheim noch 600 000 Euro dafür haben, die stiefkindlich angebundenen Stadtteile Wildsachsen, Lorsbach und Langenhain anzubinden, was die Kreisstadt des Main-Taunus-Kreises aber abgelehnt hatte. Dafür ist dann das kleine Wallauer Unternehmen Titan Networks eingesprungen und bemüht sich seitdem in den drei betreffenden Ortsteilen um eine bessere Anbindung. Im Zeitalter wachsender Internetnutzung will jetzt aber auch die Telekom wieder in Hofheim investieren und zumindest in der Kernstadt sowie in den Stadtteilen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verkabelung, Telekommunikationspolitik, Netztechnik, Deutsche Telekom AG
Beitrag: Auf die Datenautobahn - SCHNELLES INTERNET Anschluss auch für Hofheimer Stadtteile
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 08.04.2013
Wörter: 467
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING