Wenn die Küsterin Knöpfe annäht - KIRCHE Doris Günther versieht seit 20 Jahren Dienst in der evangelischen Gemeinde in Weilbach

Main-Taunus-Kurier vom 05.04.2013 / Lokales Main-Taunus

WEILBACH (hbk). Herzlich ging es zu beim Dankgottesdienst in der voll besetzten evangelischen Kirche, bei dem die Küsterin Doris Günther im Mittelpunkt stand. Seit 20 Jahren versieht sie den Kirchen- und Hausmeisterdienst der kleinen Gemeinde. Jetzt wurde ihres Einstellungsgottesdienstes gedacht. Sebastian Ohly, der stellvertretende Kirchenvorstandsvorsitzende, hatte in seiner Ansprache viele "nette Worte für die engagierte Mitarbeiterin" gefunden: "Ein Jubiläum ist eine Zwischenstation: Man erinnert sich und schaut nach vorn." Ohly brachte die Gemeinde zum Schmunzeln, als er kleine Anekdoten erzählte: So habe Doris Günther "schon mal Hand an die Haare des Pfarrers gelegt oder an den Jackettknopf des KV-Vorsitzenden: " ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Beruf-Theologe, Arbeit und Sozialstaat, Kirche und Religion, Günther, Doris
Beitrag: Wenn die Küsterin Knöpfe annäht - KIRCHE Doris Günther versieht seit 20 Jahren Dienst in der evangelischen Gemeinde in Weilbach
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 05.04.2013
Wörter: 486
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING