Polizei ermittelt wegen anstößiger Fotos - FACEBOOK Unbekannte stellen Nacktbilder ins Netz

Main-Taunus-Kurier vom 05.04.2013 / Region

Von Manfred Knispel und Sven Rindfleisch Wiesbaden/Mainz. Die Polizei in Wiesbaden und Mainz ermittelt seit gestern gegen bislang unbekannte Urheber, die im Internet-Netzwerk Facebook zahlreiche Nackt- und Sex-Fotos junger Mädchen aus Mainz und Wiesbaden mit teilweise voller Namensnennung veröffentlicht haben. Bei den Abgebildeten handelte es sich offenbar vor allem um Mädchen mit muslimischem Hintergrund, die den Kommentaren auf der Seite nach zu urteilen wegen ihrer westlichen Lebensführung beleidigt worden sind. Der Name der Seite "Kahbas Mainz/Wiesbaden" verwendet eine im arabischen Sprachraum gängige Bezeichnung für "Schlampe", die mittlerweile auch Teil der deutschen Jugendsprache ist. Die größtenteils offenbar privaten Fotos waren jeweils nur ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Community, Persönlichkeitsrecht, Facebook Inc., Pala Alto, CA
Beitrag: Polizei ermittelt wegen anstößiger Fotos - FACEBOOK Unbekannte stellen Nacktbilder ins Netz
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 05.04.2013
Wörter: 330
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING