Millionen mit Notizbüchern - MOLESKINE Italiener legen erfolgreiches Börsendebüt hin / Geschicktes Marketing mit prominenten Namen

Main-Taunus-Kurier vom 04.04.2013 / Wirtschaft

Von Stefanie Koller Mailand . "Einen Pass zu verlieren war das geringste aller Übel - ein Notizbuch zu verlieren war eine Katastrophe." Diese Zeilen schrieb der britische Reiseschriftsteller Bruce Chatwin (1940 - 1989) in seinem Roman "Traumpfade" aus dem Jahr 1987. Mittlerweile haben die kleinen Bücher und Hefte aus Papier mächtig Konkurrenz bekommen. Viele nutzen längst ihr Smartphone, Tablet oder Notebook, um Ideen, Gedanken und Termine festzuhalten. Doch die klassischen Notizbücher sind nicht aus Buchhandlungen, Geschenkeläden und Schreibwarengeschäften verschwunden. Der Markt dafür ist da, sagt Thomas Kirschmeier vom Marktanalyseinstitut Rheingold. "In einer Welt, in der fast jeder mit Smartphone, Tablet ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Markenartikel und Luxusartikel, Moleskine Srl., Mailand, Schreibwaren, Italien
Beitrag: Millionen mit Notizbüchern - MOLESKINE Italiener legen erfolgreiches Börsendebüt hin / Geschicktes Marketing mit prominenten Namen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 04.04.2013
Wörter: 453
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING