Die Weibchen gieren nach Blut - UMWELT Hunderttausende Vögel sind afrikanischem Virus zum Opfer gefallen / Biologin sucht Ursache bei Stechmücken

Main-Taunus-Kurier vom 03.04.2013 / Rhein Main

Von Isabell Scheuplein Weinheim/Waldsee . In einem Keller im nordbadischen Weinheim setzt Hanna Jöst den Sauger an. Die Biologin ist aber weit davon entfernt, das Gewölbe von Staub zu befreien - sie ist auf der Jagd nach Mücken, die dort überwintern. Zwischen Spinnweben sitzen sie an der Wand und rühren sich nicht, so dass sie mit dem Spezial-Gerät leicht zu erwischen sind. Schon nach wenigen Minuten hat Jöst ein gutes Dutzend gefangen. Ihr Ziel: Die kleinen Blutsauger auf einen aus Afrika stammenden Krankheitserreger untersuchen zu lassen, das Usutu-Virus. Meist Amseln betroffen Den Mücken macht der exotische Erreger nichts aus, wohl aber den ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Agrarwirtschaft, Krankheit, Biologieforschung
Beitrag: Die Weibchen gieren nach Blut - UMWELT Hunderttausende Vögel sind afrikanischem Virus zum Opfer gefallen / Biologin sucht Ursache bei Stechmücken
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Rhein Main
Datum: 03.04.2013
Wörter: 501
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING