Auf Pump

Main-Taunus-Kurier vom 03.04.2013 / Wirtschaft

Karl Schlieker zu Null-Prozent-FinanzierungA uto, Fernseher oder Sofa sofort mitnehmen, aber später zahlen. Ohne Zinsen. Nullkommanichts, das klingt verlockend. Schöne Werbewelt, aber harte Realität. Bevor im Rausch eingekauft wird, gilt es, gängige Fallstricke zu vermeiden. Am Anfang sollte jeder erst mal seine eigenen Finanzen kritisch im Blick behalten. Denn auch vermeintlich kleine Beträge im Monat summieren sich schnell zu einer Schuldenlast, die man eigentlich gar nicht schultern kann. Der lockende Kauf auf Pump erhöht die Gefahr der Überschuldung der Privathaushalte, warnen Verbraucherschützer zu Recht. Oft wird Kunden der Konsum finanziert, die bei ihrer Hausbank keinen Kredit mehr bekommen würden. Eine Finanzberatung ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Werbung und Marketing, Baufinanzierung, Verbraucher und Verbraucherschutz
Beitrag: Auf Pump
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 03.04.2013
Wörter: 243
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING