Massenabmahnungen treffen Firmen - INTERNET Streit um Impressumspflicht in sozialen Netzwerken / IT-Unternehmen geht in Berufung

Main-Taunus-Kurier vom 21.03.2013 / Wirtschaft

Von Sina Schreiner WIESBADEN. Massenabmahnungen sind besonders durch das Thema Filesharing in der Vergangenheit in Erscheinung getreten. Unzählige Internetnutzer wurden in einheitlichen Schreiben abgemahnt, weil sie in Tauschbörsen aktiv waren und dort Filesharing betrieben. Doch längst gibt es andere Gründe, weshalb Privatpersonen oder Unternehmen massenhaft wegen einer Onlineaktivität abgemahnt werden. So erhielt die Wiesbadener IT-Firma Lamarc im vergangenen Sommer Post aus Bayern. Eine im oberpfälzischen Regenstauf angesiedelte Firma mahnte die Hessen per Anwaltsschreiben ab, sie hätten die Impressumspflicht auf Facebook verletzt. Die Bayern bemängelten, dass die Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer und ein Link zur Homepage im Inforeiter von Facebook nicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rechtsgebiet, Software, Prozess, Community
Beitrag: Massenabmahnungen treffen Firmen - INTERNET Streit um Impressumspflicht in sozialen Netzwerken / IT-Unternehmen geht in Berufung
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 21.03.2013
Wörter: 377
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING