Problemfall Punktabzug - FUSSBALL Versäumnisse beim Schiedsrichter-Soll beeinflussen Auf- und Abstieg

Main-Taunus-Kurier vom 07.03.2013 / Sport

Von Stephan Neumann Wiesbaden/Rheingau-Taunus. Alle Jahre wieder: Nach erfolgten Bestrafungen wegen fehlender Referees oder vorhandener, die unter der festgelegten Anzahl an Einsätzen geblieben sind, bricht im Lager der betroffenen Klubs meist der große Katzenjammer aus. Ermittelt wird das sogenannte Schiedsrichter-Soll stets anhand der Eckdaten der Vorsaison. Was in den Vereinen mit Blick auf aktuelle Ziele zu Verdruss führt, weil die Strafen in der laufenden Saison greifen. Wobei Versäumnisse im ersten Jahr lediglich mit einer Geldbuße geahndet werden, erst bei anhaltendem Defizit im zweiten zu Geldstrafe und Punktabzug führen. SVW gebranntes Kind: Verbandsligist SV Wiesbaden schlitterte vergangene Runde durch einen abgezogenen Zähler ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Problemfall Punktabzug - FUSSBALL Versäumnisse beim Schiedsrichter-Soll beeinflussen Auf- und Abstieg
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 07.03.2013
Wörter: 497
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING