Mit Timo Schwed nach oben schweben - SPIEL DES TAGES FSV Oberwalluf kann auf Leistungsträger zurückgreifen / FCK mit Kunstrasen und Sorgen

Main-Taunus-Kurier vom 07.03.2013 / Sport

Oberwalluf/Kiedrich (nn). Nach drei komplett abgesagten Spieltagen starten die Fußballteams des Kreises Rheingau-Taunus zur großen Aufholjagd in Richtung Saisonende am 26. Mai. Garniert mit etlichen Nachholspielen an Wochentagen. Das gilt auch für den A-Liga-Dritten FSV Oberwalluf, der heute (19.30 Uhr) beim SV Seitzenhahn antritt. Parallel empfängt der abstiegsbedrohte FC Kiedrich auf seinem neuen Kunstrasen Türkgücü Aarbergen. Am Sonntag (15 Uhr) folgt in Walluf das Rheingau-Derby zwischen FSV und FCK. Schlemmer hat verlängert Für alle Mannschaften ein Start vom absoluten Nullpunkt. Kein Trainer vermag das Leistungsvermögen einzuschätzen, was zu höchst überraschenden Ergebnissen führen kann. Der Fehlstart der Wiesbadener Tabellenführer SV Frauenstein ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sport, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mit Timo Schwed nach oben schweben - SPIEL DES TAGES FSV Oberwalluf kann auf Leistungsträger zurückgreifen / FCK mit Kunstrasen und Sorgen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 07.03.2013
Wörter: 432
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING