Hier geht es um die Wurst - AUSBILDUNG Fleischerberuf bietet gute Perspektiven / Verbraucher wollen regionale Produkte

Main-Taunus-Kurier vom 07.03.2013 / Region

Von Olaf Streubig Wiesbaden/Region "Plötzlich kaufen bei uns Leute ein, die ich noch nie gesehen habe", sagt Metzgermeister Peter Wüst. Mit einer Mischung aus Verwunderung und Genugtuung. "Der Pferdefleisch-Skandal macht die Verbraucher sensibler, viele besinnen sich jetzt wieder einmal auf die heimischen Erzeuger", glaubt Wüst. Er betreibt sieben Fleischer-Filialen in Wiesbaden und der Region und verzeichnete in den vergangenen zwei Wochen einen deutlichen Kundenzuwachs. Der Verbraucher will wissen, was er isst und woher es kommt. Mehr denn je. Die Berührungsängste mit dem Fleischer-Handwerk indes bleiben. Seit Jahren zählt der Beruf zu den unbeliebtesten Ausbildungsberufen in Deutschland - immer wieder bleiben Lehrstellen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Berufsausbildung, Lebensmittel, Dienstleistung, Arbeit und Sozialstaat
Beitrag: Hier geht es um die Wurst - AUSBILDUNG Fleischerberuf bietet gute Perspektiven / Verbraucher wollen regionale Produkte
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 07.03.2013
Wörter: 534
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING