Anbieter waschen sich grün - REISEN Urlauber werden umweltbewusster, doch nachhaltiger Tourismus ist fast nicht möglich

Main-Taunus-Kurier vom 07.03.2013 / Wirtschaft

Von Burkhard Fraune Berlin . Wir nutzen das Handtuch im Hotel häufiger als einmal, nach einem Langstreckenflug spenden wir auch mal in Klimaschutzprojekte. Wie es in unseren Urlaubsorten den Menschen geht, darüber haben wir zumindest schon mal nachgedacht. Für solche Einstellungen steht der Tourismus der Zukunft - grüner, gerechter, nachhaltiger. Das ist zumindest eine der Botschaften der Reisemesse ITB. Die Reisebranche hat die wachsenden Gewissensbisse der reisefreudigen Deutschen für sich entdeckt, kaum ein Anbieter kommt ohne grüne Angebote aus. Doch darüber, was wirklich "nachhaltig" ist, gehen die Meinungen auseinander. Der grüne Tourismus hat die Nische verlassen, Angebote gibt es in jeder ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Umweltschutz, Ökologie und Marktwirtschaft, Urlaub, Umweltfreundliches Produkt
Beitrag: Anbieter waschen sich grün - REISEN Urlauber werden umweltbewusster, doch nachhaltiger Tourismus ist fast nicht möglich
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 07.03.2013
Wörter: 420
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING