Neu nachdenken

Main-Taunus-Kurier vom 05.03.2013 / Politik

Rasmus Buchsteiner zum CDU-Streit um die Homo-EheN un also doch kein schneller Kurswechsel! Tagelang herrschte beim Thema Homo-Ehe Chaos in der CDU, verbunden mit heftigen Spannungen im Verhältnis zur CSU. Auf offener Bühne lieferten sich führende Unionspolitiker eine Strategiedebatte über die Gleichstellung homosexueller Lebensgemeinschaften. Die C-Parteien haben auch deshalb tagelang höchst widersprüchliche Signale ausgesandt, weil echte Führung fehlte und die Parteichefin wieder einmal zögerte und zauderte. Angela Merkel und die Union befinden sich in der Gleichstellungsfrage in einer wenig komfortablen Situation. Wie man sich auch entscheidet: Es werden Enttäuschungen bleiben. Bleibt es - abgesehen von wenigen Änderungen im Adoptionsrecht - vorerst ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Partei, Familienrecht, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Neu nachdenken
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 05.03.2013
Wörter: 208
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING