Blick aufs Abgeordnetenkonto - LANDTAG Vorschlag zur Transparenz von Einkünften: Einführung des Stufenmodells nach Vorbild des Bundestags

Main-Taunus-Kurier vom 05.03.2013 / Rhein Main

Von Christoph Risch Wiesbaden. Der Fall von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und seinen Nebeneinkünften hat noch einmal deutlich gemacht: Es muss mehr Transparenz geben, was die Nebeneinkünfte von Abgeordneten in Bund und Ländern angeht. Eine Kommission des Bundes hat im Februar ihre Vorschläge für neue Transparenzregeln vorgelegt, über die der Bundestag erst noch entscheiden muss. Die Grünen in Hessen haben nun entsprechend den Berliner Vorschlägen einen Gesetzentwurf präsentiert, der die Transparenzregeln für die Landtagsabgeordneten festlegt. Nicht nach Euro und Cent Für den Innen-Experten der Grünen, Jürgen Frömmrich, wäre die Übernahme der geplanten Regelungen für den Bundestag durch den Landtag "ein wichtiger Schritt hin ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Partei, Parlament, Politiker-Bezüge, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Blick aufs Abgeordnetenkonto - LANDTAG Vorschlag zur Transparenz von Einkünften: Einführung des Stufenmodells nach Vorbild des Bundestags
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Rhein Main
Datum: 05.03.2013
Wörter: 500
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING