Freiwillige Helfer retten seit 150 Jahren Leben - JUBILÄUM Internationales Komitee vom Roten Kreuz feiert Gründung / 2011 sieben Millionen Menschen auf Unterstützung angewiesen

Main-Taunus-Kurier vom 15.02.2013 / Politik

Von Thomas Burmeister Genf . Eigentlich war Henry Dunant auf Gewinn aus. Um mit Napoleon III. Geschäftliches zu besprechen, reiste er dem wieder einmal Krieg führenden Franzosenkaiser nach Italien hinterher. Dabei wurde Dunant Zeuge der Schlacht von Solferino. Die Hilflosigkeit der Verwundeten und Sterbenden ließ dem Schweizer keine Ruhe. Mit vier gleich gesinnten Humanisten schuf Dunant eine Organisation für freiwillige und neutrale Kriegssanitäter. Am 17. Februar 1863 gaben die Gründer ihr bei einem Treffen in Genf den Namen "Internationales Komitee der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege". Wenig später wurde ein schlichtes rotes Kreuz zum Symbol bestimmt. 150 Jahre danach ist das Gründungsjubiläum ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation, Schweiz
Beitrag: Freiwillige Helfer retten seit 150 Jahren Leben - JUBILÄUM Internationales Komitee vom Roten Kreuz feiert Gründung / 2011 sieben Millionen Menschen auf Unterstützung angewiesen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 15.02.2013
Wörter: 438
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING