Willkommen im neuen Europa? - EU-RECHT Aufenthaltsgenehmigung ja, Arbeitserlaubnis nein - so leben immer mehr Bulgaren in Mainz und Wiesbaden

Main-Taunus-Kurier vom 14.02.2013 / Thema des Tages

Von Nadja Baran Mainz/Wiesbaden. "Meine Haus in Bulgaria ist viel großer, als dies hier!", sagt der zwölfjährige Alexander in gebrochenem Deutsch. Auf etwa 30 Quadratmetern lebt der Bulgare mit türkischen Wurzeln mit seinen Eltern in der Mainzer Neustadt. Ein Zimmer hat Alexander hier nicht, er schläft auf einer Pritsche zwischen Spülbecken und Kühlschrank. An seinem Bett-ende liegt eine Deutschlandflagge, ein Überbleibsel der vergangenen Fußball-EM. Seit diesem Jahr geht Alexander in eine Schule in Wiesbaden. Dem Unterricht kann er kaum folgen, Freunde hat er noch nicht viele. Trotzdem möchte er hier leben - und arbeiten. Seine Eltern meinen, er soll es ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Ausländischer Arbeitnehmer, Auslandstätigkeit, Bulgarien
Beitrag: Willkommen im neuen Europa? - EU-RECHT Aufenthaltsgenehmigung ja, Arbeitserlaubnis nein - so leben immer mehr Bulgaren in Mainz und Wiesbaden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Thema des Tages
Datum: 14.02.2013
Wörter: 649
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING