Ältere Menschen profitieren von E-Books - STUDIE Lesen auf Tablet-PCs weniger anstrengend

Main-Taunus-Kurier vom 14.02.2013 / Feuilleton

Mainz (red). Das Lesen von elektronischen Büchern ist für das Gehirn nicht anstrengender als das Lesen von herkömmlichen, auf Papier gedruckten Büchern. Im Gegenteil: Älteren Menschen fällt das Lesen auf einem Tablet-PC sogar leichter. Dies ergab eine Lesestudie, die unter Federführung von Wissenschaftlern der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) mit Testpersonen unterschiedlichen Alters durchgeführt wurde. "Es ist ein weitverbreitetes Vorurteil, dass man auf digitalen Endgeräten schlechter liest", so Dr. Franziska Kretzschmar vom Department of English and Linguistics der JGU mit. Elektronische Bücher haben in den letzten Jahren vor allem in englischsprachigen Ländern starken Zulauf. Deutsche Leser sind gegenüber den digitalen Texten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Computertechnik-Tablet-Computer, Bibliothekswesen, E-Book, Senior
Beitrag: Ältere Menschen profitieren von E-Books - STUDIE Lesen auf Tablet-PCs weniger anstrengend
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 14.02.2013
Wörter: 270
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING