Zweite Mail macht alles nur noch schlimmer - PANNE Was tun, wenn die elektronische Post an die falschen Empfänger geht? / "Rückruf" geht nur auf gleichem Server / Kündigung möglich

Main-Taunus-Kurier vom 13.02.2013 / Multimedia

Von Marike Stucke Hamburg. Das dürfte vielen schon einmal passiert sein: Die schnell getippte E-Mail geht nicht an den besten Freund, sondern an den Chef - denn beide haben zufällig den gleichen Vornamen. Oder eine süffisante Bemerkung zu einer E-Mail mit Arbeitsanweisungen vom Vorgesetzten landet nicht nur beim Kollegen am Nachbartisch - sondern durch einen falschen Klick auf "Alle antworten" im ganzen Büro. In so einem Moment hilft einem nur, im Boden zu versinken - oder? Bei einem solchen E-Mail-Desaster kann man zunächst einmal versuchen, den elektronischen Brief zurückzuholen. Einige E-Mail-Programme böten diese Möglichkeit, erklärt Kommunikationscoach Martina Dressel. Doch zu viel ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Datenschutz, Datensicherheit, Innerbetriebliche Kommunikation, Transport und Verkehr
Beitrag: Zweite Mail macht alles nur noch schlimmer - PANNE Was tun, wenn die elektronische Post an die falschen Empfänger geht? / "Rückruf" geht nur auf gleichem Server / Kündigung möglich
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Multimedia
Datum: 13.02.2013
Wörter: 360
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING