Skepsis wegen Fahrradstraße - VERKEHR Grüne vermissen die Verbindung Kastel-Biebrich

Main-Taunus-Kurier vom 13.02.2013 / Lokales Main-Taunus

KASTEL (zel). Skeptisch haben sich die Grünen über eine Fahrradstraße in der Kasteler Eleonorenstraße geäußert. Es wäre zwar schön, eine zu haben. Doch sie entbinde nicht von dem Ziel, den Straßenraum in ganz Wiesbaden neu aufzuteilen und mehr Raum für den Radverkehr zu gewinnen. Die Grünen wollten weniger Autoverkehr in der Stadt, um die Luft- und Lebensqualität zu erhöhen. Eine Fahrradstraße mache noch kein Radwegenetz, heißt es in einer Erklärung der Stadtverordnetenfraktion der Grünen. In der ruhigen Eleonorenstraße gehe es der Mehrheit von CDU und SPD offenbar um etwas anderes, sagte der Stadtverordnete Claus-Peter Grosse (Grüne). Hier liege der Verdacht ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Partei, Stadt
Beitrag: Skepsis wegen Fahrradstraße - VERKEHR Grüne vermissen die Verbindung Kastel-Biebrich
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 13.02.2013
Wörter: 231
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING