Atomtest stürzt China ins Dilemma - NORDKOREA Der junge Staatschef in Pjöngjang hört nicht auf den großen Verbündeten

Main-Taunus-Kurier vom 13.02.2013 / Politik

Von Andreas Landwehr Peking . Der neue Atomtest lässt die Beziehungen zwischen Nordkorea und China auf einen Tiefpunkt fallen. Die Kluft zwischen den traditionellen Verbündeten hat sich schon seit dem Raketenstart im Dezember vergrößert. Doch der neue, junge Machthaber Kim Jong Un setzte sich auch diesmal wieder über die Bedenken seines einzigen Freundes China hinweg und zündete trotz wiederholter Warnungen aus Peking einen nuklearen Sprengsatz. "Die Beziehungen zwischen beiden Nationen werden noch weiter in den Keller sacken", prophezeit der außenpolitische Experte Shi Yinhong von der Volksuniversität in Peking. "China ist in einem Dilemma", sagt er. Einerseits will es die Kooperation mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Atomwaffen, Menschenrechte, Protektionismus, Handelssanktion
Beitrag: Atomtest stürzt China ins Dilemma - NORDKOREA Der junge Staatschef in Pjöngjang hört nicht auf den großen Verbündeten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 13.02.2013
Wörter: 412
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING