Zeugen der Vergangenheit - INDONESIEN Zwei bedeutende Tempel Asiens liegen auf der Insel Java

Main-Taunus-Kurier vom 09.02.2013 / Reise

Von Thilo Resenhoeft Yogyakarta ist das kulturelle Zentrum der indonesischen Hauptinsel Java. In einer Entfernung von 20 und 40 Kilometern liegen gleich zwei der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landes: die Tempel Borobodur und Prambanan. In der größten muslimischen Nation der Welt zeugen sie von der religiösen Vergangenheit. Prambanan ist der Hindu-Gottheit Shiva gewidmet, der Borobodur ist der größte buddhistische Tempel des Inselreiches. Beide gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO, beide sind Anziehungspunkte für Touristen, und beide sind damit wichtige Wirtschaftsfaktoren für die Region. Viele Besucher beginnen ihre Indonesienreise in Yogyakarta. Der Weg führt zunächst zum Prambanan-Komplex. Dort fallen sofort die drei riesigen Türme ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Urlaub, Indonesien
Beitrag: Zeugen der Vergangenheit - INDONESIEN Zwei bedeutende Tempel Asiens liegen auf der Insel Java
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Reise
Datum: 09.02.2013
Wörter: 466
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING